Gestern Nacht im Bahnhofsviertel

Niddastraße Ecke Elbestraße. Ein Biertisch mit zwei Plattentspielern, schöne Musik und Apfelwein. Ausserdem wunderbar laue Sommerluft und eine Reihe freundlicher, gutgelaunter Menschen. Die spontane Aufstellung zur Bahnhofsviertelnacht hat jede andere Veranstaltung an diesem Abend übertroffen. Es war einfach alles perfekt! Ich konnte mich gar nicht losreißen und war heute den ganzen Tag lang müde. Deswegen gehts jetzt direkt ins Bett.

Bahnhofsviertelnacht...

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Gestern Nacht im Bahnhofsviertel”

  1. Gabi Says:

    Wunderbar! Das Bahnhofsviertel hat sich verändert?! Früher galt ja der Spruch: Wegen eines Messers im Rücken, gehe ich schon lange nicht zur Polizei.

  2. n* Says:

    Oh ja, es tut sich einiges… Wie überall auch hat es mit den Künstlern angefangen. Hoffentlich dauert es noch ne Weile mit den hohen Mieten…
    Liebe Grüße!
    n*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: