The Euro Bee

Vor ein paar Wochen hat mich Tacha von Hanies eingeladen, einer Virtual Quilting Bee beizutreten. Quilting Bee? Dieser Begriff ist mir dann und wann mal über den Weg gelaufen, aber ich wusste eigentlich nicht wirklich, um was es geht. Nach ein wenig Recherche im Netz habe ich sofort zugesagt und bin jetzt Mitglied einer Gruppe von zwölf nähinteressierten Damen aus Dänemark, Deutschland, England und Portugal, die sich gegenseitig beim Herstellen von schönen Quilts unterstützen: The Euro Bee. Wie das Ganze funktioniert? Jede der zwölf Damen bekommt im Vorfeld einen Monat zugeteilt und verschickt zu Beginn ihres Monats Stoffe für ein oder zwei Quilt-Blocks an alle anderen. Diese Blocks werden entweder nach Anleitung, oder frei nach Laune genäht. Am Ende des Monats werden die Blocks zurückgeschickt und der Quilt kann fertiggestellt werden. So ist über den Zeitraum von einem Jahr jede der zwölf Damen einmal an der Reihe Stoffe zu verschicken und elf Mal an der Reihe Quilt-Blocks zu nähen. Eine tolle Sache! Ich war ganz aufgeregt, als klar war, dass es bald losgeht! Als ich aus dem Urlaub zurückkam, lag das Päckchen von Isa bereits im Briefkasten. Für ihren Picnic Quilt hat sie Stoffe aus der Kollektion Lizzy Dish von Andover Fabrics gewählt. An der Vorlage, die sie mitgeschickt hat, können wir uns grob orientieren. Ich hab schon so eine Idee, wie ich die Stoffe zusammenstellen werde…

Vorschläge

Lizzy Dish

Advertisements

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: