Zugeschnitten!

Zugeschnitten!

Am Dienstag habe ich den Abend damit verbracht, die restlichen Stücke für meine Quilt Blocks zuzuschneiden. Ich habe einem spannenden Krimi gelauscht und mich so sehr vertieft, dass ich die Zeit völlig vergessen habe und viel zu spät im Bett war! Komisch, ich hatte fast ein bisschen Angst vor diesem Teil der Arbeit, denn er kann schnell zu Überdruss führen. Außerdem kann über Stunden andauerndes Zuschneiden einen Tennisarm verursachen. Deswegen wollte ich eigentlich erst in Etappen arbeiten, doch da sich weder Überdruss noch Schmerz eingestellt haben, kann ich jetzt entspannt beginnen meine Blocks zusammenzunähen.

Advertisements

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “Zugeschnitten!”

  1. claudia Says:

    das sieht ja so schon total schön aus, ich bin aber natürlich sehr gespannt auf deinen quilt!! bitte wip-fotos, ich selbst trau mich nämlich noch nicht so recht an ein solch großes stück (und brauche quasi ermutigung :-) deine fotos sind übrigens ebenfalls immer wunderschön!! thanks for sharing,
    lg aus münchen!

    • von kleinen dingen Says:

      Vielen Dank liebe Claudia! Ich bin schon ganz gut weitergekommen, als nächstes gibts die fertigen Blocks zu sehen! Man darf sich nicht abschrecken lassen. Wenn man in kleinen Schritten arbeitet und immer mal wieder pausiert, ist die Gefahr nicht so groß, dass Frust aufkommt…
      Grüße zurück!
      n*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: