CUT Magazine Nr. 4

Ganz im Zeichen des Strickens steht die aktuelle Ausgabe des CUT Magazines. Das hat mich – neben der Tatsache, dass ich keine schönen Wollpullover für Babys gefunden habe – dazu animiert, die Stricknadeln auszupacken und Winterpullis in Kleinformat zu stricken. Glatt rechts, das geht schön schnell. Raglan von oben, dabei läßt sich die Größe beliebig anpassen und das Zusammennähen einzelner Teile fällt weg. Und natürlich schön bunt. Das hat sich allerdings spontan ergeben, als mir das blaue Garn ausgegangen ist und nur noch in einer anderen Schattierung nachzukaufen gewesen wäre. Der kleine Minirest muss noch die Bündchen des zweiten Modells reichen. Und vielleicht gibts dann noch einen grünen Pulli.

CUT Magazine Nr. 4

Pullover

About these ads

Schlagwörter: ,

2 Antworten to “CUT Magazine Nr. 4”

  1. Inga Says:

    Oh was für ein zauberhafter Pulli. Gibt es dazu eine Anleitung?
    Dann könnte ich meine Mutter bitten so einen Pulli für mein Baby zu stricken…

  2. n* Says:

    Liebe Inga, eine genaue Anleitung dazu findest Du hier. Für den Pullover habe ich insgesamt 52 Maschen aufgenomen: jeweils 8 Maschen für die Ärmel, jeweils 16 Maschen für Rücken und Vorderseite, und jeweils 1 Masche (also insg. 4) für die Raglan-Linie. Damit der Halsausschnitt weit genug ist, habe ich über ca. 20 Reihen hin und zurück gestrickt und dann erst rund. Ich hoffe Deine Mutter kann etwas anfangen mit diesen Informationen :)
    Liebe Grüße,
    Nadra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: